Feuerdrachen übernehmen das Feuerwehrhaus

Jedes Kind das am Freitag zum Kinderfeuerwehrdienst erschienen ist, konnte sich auf einen spannenden und aufregenden Dienst freuen. Gemeinsam wurde für eine Nacht das Gerätehaus wortwörtlich eingenommen. Am 06.03. stand der Übernachtungsdienst der Rethener Feuerdrachen im Feuerwehrhaus auf dem Plan. Dabei standen Spaß, Spannung und Teambuilding im Vordergrund. Zu Beginn wurden ein paar Experimente durchgeführt, bei denen die Kinder so einiges ausprobieren konnten. Brennen überhaupt Kartoffelchips wenn sie angezündet werden? Und wie sieht es mit der „nicht-newtonschen-Flüssigkeit“ aus? Können Teelichter schweben? Was passiert wenn man drei Wunderkerzen mit Tesafilm umwickelt und in eine Schale mit Wasser hält? Sie brennen weiter und blubbern auch noch. Die Kinder waren beim Anblick sichtlich fasziniert. Nach dem ganzen Experimentieren wurde gemeinsam Pizza gebacken, um den Hunger zu stillen. Während die Pizza im Ofen war, spielten die Feuerdrachen Riesenmikado. Das Highlight des Abends war natürlich die Pizza mit anschließendem Filmabend und TKKG Hörspiel mit Henrike und Klaus. Pünktlich um 05.15 Uhr am nächsten Morgen hatte Tillmann beschlossen, den Wecker zu ersetzen und weckte die ganzen Feuerdrachen auf. Glücklicherweise konnte er dann doch noch überzeugt werden, alle noch eine Stunde schlafen zu lassen. Der Übernachtungsdienst endete mit dem gemeinsamen Frühstück in gemütlicher Runde. Das war ein ganz besonderer und spaßiger Dienst, der allen sichtlich gefallen hat.


365 Tage im Jahr einsatzbereit

Eure Ortsfeuerwehr Rethen



              

    Teilen

    Über den Autor

    Internetbeauftragter der FFW-Rethen

    Stellv. Jugendwart

    Tobias B. Administrator

    Kommentare