Blutspende Rethen 29.03.17

Am gestrigen Abend fand von 17 Uhr - 20 Uhr im Gerätehaus die Blutspende statt. Der Andrang war groß, sodass die Heinrichstraße teilweise als Parkstreifen dienen musste. Unser Catering-Team, bestehend aus einigen Frauen unserer Kameraden, war bestens vorbereitet, sodass jederzeit ein reichhaltiges Buffet angeboten werden konnte. Zur 50. Spende konnten wir einem Herrn aus der Nachbarschaft gratulieren. Besonders gefreut haben wir uns über die Aktion der FSV Adenbüttel/Rethen, die mit 9 Spendern vertreten war. Die Freiwillige Feuerwehr Rethen bedankt sich beim Deutschen Roten Kreuz für den reibungslosen Ablauf, bei allen Lebensrettern, sowie bei allen Kameraden und Helfern für die tolle Organisation.

    Teilen

    Über den Autor

    Internetbeauftragter der FFW-Rethen

    Stellv. Jugendwart

    Tobias B. Administrator

    Kommentare