Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr


Retten - Bergen - Löschen - Schützen


Unter diesen 4 Wörtern kennt man die Feuerwehr kurz und knapp



Als Hauptaufgabe der Feuerwehren gilt die Rettung von Menschen- und Tierleben. Ob in einem Wohnungsbrand oder bei einem Verkehrsunfall.

Vom Großbrand bis hin zum Container- oder Heckenbrand. Wir löschen Feuer, um noch größere Schäden zu vermeiden.

Im Laufe der Zeit hat sich das Aufgabenspektrum der Feuerwehren enorm vergrößert.

Technische Hilfeleistung, Bergung von Fahrzeugen oder Hilfeleistung bei Unwettern bieten schon allein größere Aufgaben.

Damit Menschen im Vorfeld nicht zu Schaden kommen, investiert die Feuerwehr viel Zeit in Brandschutzaufklärung, Prävention und Brandschutzerziehung.

Ob im Kindergarten oder in Schulen, unsere Brandschutzerzieher leisten eine beachtliche Arbeit der Brandschutzaufklärung.


In der Samtgemeinde Papenteich werden diese Aufgaben zum Brandschutz vom Gemeindebrandmeister und seinen Stellvertretern geleitet.

In den Ortsfeuerwehren von den Ortsbrandmeistern mit ihren Stellvertretern und den Ortskommandos.

Alle Belange und Fragen zum Brandschutz in der Samtgemeinde werden vor Ort besprochen und ggf. dem Ordnungsamt der Samtgemeinde vorgelegt.


Alle Kameraden der freiwilligen Ortsfeuerwehren im Papenteich engagieren sich ehrenamtlich, ohne etwas dafür zu erwarten!


365 Tage im Jahr zu jeder Tages- und Nachtzeit einsatzbereit

Ihre freiwilligen Feuerwehren